Herzlich willkommen in der evangelischen Kirchengemeinde Hohenhaslach

St. Georgskirche Hohenhaslach

Die evangelische Kirchengemeinde Hohenhaslach hat ein vielfältiges Angebot an Gruppen, Kreisen, Veranstaltungen und Gottesdiensten für Sie und Ihre Angehörigen. Auf diesen Seiten finden Sie regelmäßig stattfindende Veranstaltungen, die sich in Kirche, Gemeindehaus und darüber hinaus ereignen. Es gibt verschiedene Gruppen und Kreise für Jung und Alt.

Wir laden Sie/dich herzlich ein, die hier dargestellten Angebote persönlich auszuprobieren und freuen uns auf neue Gesichter auch im Gottesdienst, der jeden Sonntag um 9:45 Uhr in der St. Georgskirche statt findet.

Ihre Kirchengemeinde Hohenhaslach

 

Parkmöglichkeiten Kirche:
Wir möchten gerne darauf hinweisen, möglichst am Panoramaweg (unterhalb der Kirche) oder An der Steige zu parken, da die Parkmöglichkeiten an der Kirche begrenzt sind. Bitte achten Sie auch darauf, dass die Zufahrten zu Wohnhäusern und Garagen freigehalten werden, sowie eine Rettungsgasse im Notfall vorhanden ist. 

Erntegaben

Am Sonntag, 2. Oktober feiern wir wieder das Erntedankfest. Erntegaben dazu können am Samstag, 1. Oktober von 7:30 bis 12 Uhr in der Kirche abgegeben werden. Die Erntegaben kommen dem Lebenszentrum Adelshofen zugute. Herzlichen Dank für alle Gaben.

Männerforum, 22. Oktober 2016

Gastfamilie gesucht

Wir suchen Gastfamilien für 20 junge Menschen, die im Rahmen des Orientierungsjahr Korntal die von So. 06. 11. bis So. 13.11.2016 die Jugendwoche „Who am I“ im Kirbachtal durchführen werden. Es handelt sich überwiegend um Missionskinder/Third Culture Kids (TCK) im Alter zwischen 17 und 23 Jahren, die den Wiedereinstieg ins deutschsprachige Europa schaffen wollen, die auf der Suche nach dem richtigen Beruf sind und die sich selbst und Gott besser kennen lernen wollen.

Mit der Jugendwoche wollen wir besonders unsere 14-17-jährigen Jugendlichen im Kirbachtal erreichen und ansprechen. Damit sich unsere Gäste innerhalb kürzester Zeit wohl fühlen, sollten auch unsere Gastfamilien aus dem Kirbachtal mindestens ein Familienmitglied im Alter von 14-17 haben, das als Ansprechpartner bei der „Schnellintegration“ unterstützt. 

Benötigt wird ein Dach, ein Bett und das tägliche Frühstück. Tagsüber werden die Teilnehmer „auf Achse“ sein, d.h. auch das Mittag- bzw. Abendessen werden unsere Gäste zentral einnehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wollen Sie sich für eine Woche auf das Experiment einlassen und für eine Woche den gewohnten Komfort etwas teilen? Dann scheuen Sie sich nicht, mit Markus Eßlinger Kontakt aufzunehmen. Er beantwortet auch gerne etwaige Fragen.

Kontaktdaten: Markus.Esslingerdontospamme@gowaway.t-online.de oder Tel: 07046/930060  

Wir suchen eine Leitung für den Kindergarten

Reli für Erwachsene (27.10. bis 24.11.2016)

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Reformation ist auch ökumenisch“

    Wie feiern die Partnerkirchen der württembergischen Landeskirche das Reformationsjubiläum? Was bedeutet Reformation für sie? Hannah Stickel hat sich bei den Teilnehmern der internationalen Konsultation, die derzeit im Stuttgarter Hospitalhof stattfindet, umgehört.

    mehr

  • Migration und Alter

    Zu einer engeren Zusammenarbeit von Landeskirchen, Diakonie und kirchlichen Werken im Engagement für älter werdende Migranten hat der Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Oberkirchenrat Werner Baur, aufgerufen. „Wir werden unsere Probleme nicht einzeln und vereinzelt lösen können“, sagte Baur am Freitag in Stuttgart zum Auftakt der Tagung „Migration und Alter“.

    mehr

  • „Die Welt braucht Frieden“

    „Die Familie Jesu reicht weit über Stuttgart und die württembergische Landeskirche hinaus – Gott sei Dank!“ Mit diesen Worten begrüßte Prälatin Gabriele Wulz die Gäste der Partnerschaftskonsulation beim Eröffnungsgottesdienst am Donnerstagabend, 22. September, in der Stuttgarter Leonhardskirche. Noch bis zum kommenden Dienstag sind 50 Vertreterinnen und Vertreter von 25 Kirchen aus aller Welt in Stuttgart zu Gast.

    mehr