Herzlich willkommen in der evangelischen Kirchengemeinde Hohenhaslach

© Evangelische Kirchengemeinde Hohenhaslach

St. Georgskirche Hohenhaslach

Die evangelische Kirchengemeinde Hohenhaslach hat ein vielfältiges Angebot an Gruppen, Kreisen, Veranstaltungen und Gottesdiensten für Sie und Ihre Angehörigen. Auf diesen Seiten finden Sie regelmäßig stattfindende Veranstaltungen, die sich in Kirche, Gemeindehaus und darüber hinaus ereignen. Es gibt verschiedene Gruppen und Kreise für Jung und Alt.

Wir laden Sie/dich herzlich ein, die hier dargestellten Angebote persönlich auszuprobieren und freuen uns auf Sie/dich.

 

Der Sonntags-Gottesdienst findet in der Regel um 9:45 Uhr in der St. Georgskirche statt.

Ihre Kirchengemeinde Hohenhaslach

Parkmöglichkeiten Kirche

Wir möchten gerne darauf hinweisen, möglichst am Panoramaweg (unterhalb der Kirche) oder An der Steige zu parken, da die Parkmöglichkeiten an der Kirche (Marktplatz) begrenzt sind. Bitte achten Sie auch darauf, dass die Zufahrten zu Wohnhäusern und Garagen freigehalten werden sowie eine Rettungsgasse für den Notfall vorhanden ist.

Gemeindeausflug nach Schwäbisch Hall, Samstag, 7. Juli 2018

Herzliche willkommen zum diesjährigen Ausflug:

Abfahrt: 8 Uhr am Gemeindehaus. Unterwegs gibt es ein zweites Frühstück mit Brezel/Hefezopf und Kaffee/Tee.

Programm:
11 Uhr: Einstündige Führung durch Schwäbisch Hall

Nach der Führung ist für ca. 4. Stunden Zeit, Schwäbisch Hall selbst zu erkunden oder baden im ehemaligen Reichtum der Stadt, im Solebad.

Bei akzeptablem Wetter wird früh nachmittags auch eine geführte Wanderung von ca. einer Stunde angeboten durch den ältesten Teil der Stadt, nach Großcomburg hinauf. Im Rahmen einer Führung kann die Kirche dort besichtigt werden.

Gegen 16 Uhr: Rückfahrt mit gemütlicher Einkehr in einen Hohenloher Landgasthof.
Zwischen 20 und 21 Uhr Ankunft in Hohenhaslach.

Kosten: 27,50 Euro pro Person
Kinder und Jugendliche in Ausbildung: 14 Euro

Anmeldung
bei Alexander Singer, Telefon 07147-1285 oder über das Pfarrbüro 07147-900090.

Für die gebuchte Stadtführung muss die Personenzahl bis 23. Juni verbindlich gemeldet sein.
Deshalb: Wer sich danach anmeldet, was auf jeden Fall möglich ist, hat nur keinen Anspruch auf diese Führung.

Detaillierte Beschreibung des Ausflugs erhalten Sie hier

Foyer-Cuvée

Es gibt noch Restposten. 

Der Erwerb ist vor und nach dem Gottesdienst im Foyer möglich, über das Pfarramt oder bei den einzelnen Weingütern. Foyer an der Kirche

Mehr Info (Preise und Verkaufsstellen)

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Pfarrer statt Weltmeister

    Die Fußballweltmeisterschaft hat er wirklich nur ganz knapp verpasst. Hätten seine Eltern ihn damals kicken lassen und nicht zum Geige spielen verdonnert, hätte der heutige Rundfunkpfarrer mehr als nur Pflichtspiel in seiner Karriere absolviert. Ein Halbzeitpausenfüller von Andreas Koch.

    mehr

  • „Die Angst ist das Schlimmste“

    In Deutschland wurden vergangenes Jahr 5,76 Millionen Straftaten begangen. Viele Opfer leiden noch lange unter den Folgen. Im Gespräch mit Tätern können sie das Geschehene bei dem Projekt „Opfer und Täter im Gespräch“ im Seehaus Leonberg aufarbeiten und diese mit ihren Gefühlen konfrontieren.

    mehr

  • Das pure Leben

    „Im Verwaltungsrecht ist das Leben pur abgebildet, freilich übersetzt in die Sprache rechtlicher Regeln.“ Das sagt Dr. Rüdiger Albrecht. Er ist Vorsitzender Richter des Kirchlichen Verwaltungsgerichts der Landeskirche im Ehrenamt. Stephan Braun hat mit ihm gesprochen.

    mehr